NTS Workspace AG

 

partnerschaft
Aufgrund erhöhter Nachfrage diverser Unternehmen in Bezug auf Georedundanz, verteilt auf die Regionen Zürich, Basel und Bern, haben sich die drei Rechenzenteranbieter ColoBâle, colozüri.ch und Colobern zu einer engeren Zusammenarbeit entschlossen.

Dabei wirken sich die bestehenden Highspeed Interconnections zwischen den Standorten positiv auf eine attraktive Endkundenlösung aus. Können doch in Zukunft leistungsstarke, kostenoptimierte Colocation Bundles angeboten werden.

Um die Verfügbarkeit einer IT Plattform zu erhöhen, werden seit jeher redundante Komponenten eingesetzt und diese als Cluster betrieben.

So bleibt ein Ausfall einer Komponente ohne gravierende Folgen für den Nutzer.

Die Verteilung der redundanten IT Infrastruktur auf zwei unterschiedliche Standorte (Georedundanz) erhöht die Sicherheit in Bezug auf geographische Bedrohungsszenarien nochmals. Bisher blieben solche Setups häufig den grossen Systemhäusern vorbehalten, da entsprechende Highspeed Interconnects zwischen den verschiedenen Rechenzentren kaum erschwinglich waren.

Ob einzelne Racks, Cages oder Private Suites und/oder Bandbreiten von 1gbps bis 100gbps, jede Kombination ist möglich. Gerne erarbeiten wir für Sie ein Lösungsdesign entsprechend ihren Bedürfnissen.

Für die Beantwortung ihrer weiteren Fragen, kontaktieren Sie uns einfach.